Wie altern Lippen?

Wie Lippen altern und was dagegen getan werden kann.

Lippen verlieren im Lauf des Lebens an Saftigkeit und Fülle. Zum einen geht Hyaluron verloren. Zum anderen wird der Bereich oberhalb der Lippe länger und rutscht nach unten. Gleichzeitig kippt die Lippe nach vorne und innen und wir sehen weniger vom Lippenrot. Außerdem entstehen oberhalb der Lippe kleine Längsfalten.

Vielfach wird nun der Fehler gemacht, dass diese Oberlippenfalten mit Hyaluron gefüllt werden. Dadurch wird der Effekt aber verstärkt. Die Verbindung zwischen Nase und Lippe wird noch länger und die Lippe kippt stärker ein, was völlig unnatürlich wirkt.

Die bessere Lösung: Das Lippenrot, das verloren geht, ganz zart ersetzen. Und die natürlichen Konturen der Lippen wie mit einem Konturstift nachzeichnen. Das geht über einen kleinen Kanal, der zwischen dem weißen Lippenrand und dem Lippenrot verläuft und sich mittels Kanüle fast von selbst füllen lässt.

Auf diese Weise wird das Bilden der Lippenfältchen verhindert. Und die Lippe bekommt wieder eine wunderschöne Kontur.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und den Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen