Was tun gegen Hautalterung?

Hautalterung verlangsamen ist der Inbegriff der Ästhetischen Medizin. Je gesünder die Haut, desto frischer und jugendlicher wirkt ein Mensch.

Hautalterung verlangsamen ist der Inbegriff der ästhetischen Medizin.
Je gesünder die Haut, desto frischer und jugendlicher wirkt ein Mensch. Einer Studie zufolge lässt ein ebenmäßiger Teint das Gesicht um 10 bis 15 Jahre jünger erscheinen, und das ohne dabei die Falten zu berücksichtigen.

Was begünstigt die Hautalterung

Die drei Hauptgründe für starke Hautalterung sind Rauchen, zu viel Sonne und zu wenig Schlaf.
Durch diese Faktoren werden Radikale gebildet, die zur beschleunigten Hautalterung beitragen.

Prophylaxe und Behandlung

Die beste Prophylaxe ist sich gar nicht erst diesen Faktoren auszusetzen. Eine weitere wirksame Möglichkeit ist die Zufuhr von Radikalfängern, wie z.B. Vitamin C.
Wenn durch viel Stress im Beruf oder andere Faktoren, diese Prophylaxe alleine nicht ausreicht, muss der Hautalterung stärker entgegengewirkt werden.
Dafür eignen sich medizinische Cremen besonders gut. Die Wirkung von Fruchsäure- und Retinolcremen ist wissenschaftlich erwiesen. Die Haut wird dicker, widerstandsfähiger und der Stoffwechsel wird angeregt.

Der Aufbau der Haut ist in Schichten gegliedert: Ganz unten sind die frischen Zellen, oben befinden sich die alten oder gar abgestorbenen Zellen, die zu einem fahlen, grauen Teint führen. Außerdem verhindern diese abgestorbenen Zellen das Eindringen von medizinischen Cremen. Daher ist es sehr wichtig diese oberste Hornschicht immer wieder zu entfernen und damit die natürliche Regeneration zu beschleunigen. Schon durch das Entfernen der alten Zellen wirkt die Haut frisch und rosig.

Ist die Hautalterung schon weiter fortgeschritten, muss der Prozess natürlich noch stärker verlangsamt, gestoppt, oder gar rückgängig gemacht werden. Hier kommen die medizinischen Facials, wie z.B. Peelings zum Einsatz. Bei regelmäßiger Anwendung kann diese Behandlung sogar ganz ohne Ausfall durchgeführt werden.

Wann soll ich damit beginnen?

Wer früh genug beginnt der Hautalterung entgegenzuwirken, wird durch regelmäßige Auffrischung eine frische und jugendliche Haut haben und lange ohne großen Eingriff auskommen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies und den Datenschutzbestimmungen zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen