Strahlende Augen

Bei Tränensäcken haben wir gute Erfahrungen mit dem Fractional-Laser gemacht, dunkle Augenringe unterfüttern wir mittels des “Magic-Needle” mit Hyaluron.

Königsdisziplin in der ästhetischen Medizin ist die Behandlung des Augenbereiches.

Hier finden wir die dünnste und empfindlichste Haut des Gesichtes, deshalb auch die frühe Faltenbildung. Das Gewebe unter den Augen ist das am meisten wasserspeichernste des gesamten Körpers, deshalb die Tränensäcke. Eine ganz genaue Kenntnis der Anatomie, der Physiologie der Altersvorgänge, der Gewebseigenschaften in diesem Bereich ist Basisvoraussetzung um eine richtige Therapie zu erstellen. Der erste Fettkörper der sich abbaut, ist jener unter den Augen – deshalb die dunklen Augenringe. Hier kann man z.B mit medizinischer Cremeneinstellung und in weiterer Folge mit Botox, Hyaluron die Falten therapieren.

Viele Menschen sind unglücklich mit ihren Augenschatten, den tiefen, dunklen Ringen unter den Augen die einen fahlen und müden Gesichtsausdruck vermitteln.

WIE ERFOLGT DIE BEHANDLUNG?

Nach einer lokalen Anästhesie wird über zwei kleine Einstiche an den Wangen mit einer hauchdünnen Kanüle ein ganz spezielles körperähnliches Material punktgenau platziert. Damit werden die Augenschatten und respektiven Augenringe zum verschwinden gebracht. Manchmal, bei sehr starken Augenringen, ist eine zweite Behandlung nach 8-12 Wochen notwendig.

WAS DARF ICH ERWARTEN?

Augenschatten und Augenringe werden je nach Wunsch gemildert oder zum verschwinden gebracht. Das gesamte Erscheinungsbild wirkt natürlich frisch und wieder ausgeruht.

Man ist sofort nach der Behandlung, die etwa 15 Minuten dauert, wieder gesellschaftsfähig. Das Schlimmste was passieren kann, ist, dass ein kleiner blauer Fleck entsteht, den man aber problemlos überschminken kann.

Wann und wofür verwendet man Hyaluron?

Als wichtiger Bestandteil des Bindegewebes eignet sich Hyaluron optimal um das Gesicht auch im Alter jung zu halten.

Vereinbaren Sie ein Beratungsgespräch

Gerne stehen wir Ihnen für eine Terminvereinbarung unter +43 1 943 93 93 zur Verfügung.

Für Erstordinationen werden €150,- verrechnet.

Terminvereinbarung