Muttermal-Check mit Molemax

Geben Sie Hautkrebs keine Chance!

Was stört mich?

Ich habe ein Muttermal. Ich bin mir  nicht ganz sicher, ob es sich verändert hat. Ist es größer geworden? Ist es dunkler geworden? Wann habe ich mir eigentlich das letzte Mal meine Muttermale untersuchen lassen? Bereits 1 von 50 Einwohnern in Österreich erkrankt an einem Melanom. Ich betreibe Vorsorge. Keines meiner Muttermale soll ein Melanom werden!

 

Wie erfolgt die Behandlung?

Mit dem neuesten digitalen Molemax-Gerät haben Sie eine dokumentierte, bildliche Aufzeichnung aller Ihrer Muttermale und somit die 100%ige Kontrolle jeglicher Veränderung.

Wie auf einer Kinoleinwand können Sie selbst die Untersuchung mitverfolgen, wenn Ihr Muttermal auf Asymmetrie, Begrenzung, Farbe, Durchmesser und Erhabenheit geprüft wird.

Was darf ich erwarten?

Mit dem jährlichen Muttermal-Check sind Sie auf der sicheren Seite. Es gibt keinen Tumor, der so schnell metastasiert, wie das maligne Melanom. Je früher Hautkrebs erkannt wird, desto größer die Chance auf Heilung.
Jeder von uns fährt gerne auf Urlaub, geht gerne in die Sonne und jeder von uns weiß, dass Sonne nicht nur Falten verursacht, sondern auch der Auslöser von Hautkrebs ist. Die meisten Melanome entstehen aus einem Muttermal.

Mit dem jährlichen Muttermal-Check können Sie Hautkrebs vermeiden.

Vereinbaren Sie einen Termin mit Frau Dr. Kerstin Ortlechner, Dermatologin

Gerne stehen wir Ihnen für eine Terminvereinbarung unter +43 1 943 93 93 zur Verfügung.